C19 - Entlang der Allee

Das Gebäude erstreckt sich entlang der Randallee. Mit dem engeren Hof zuauf der einen und der Weite der Allmende auf der anderen Seite gibt es ganz unterschiedliche Ausblicke aus dem Gebäude. Die meisten Zimmer sind zur Allmende gewandt, die gemeinsamen Wohnzimmer zum Hof.

Im Gebäude gibt es ein Cluster light Konzept. Die Wohnungen ähneln abgeschlossenen Wohnungen, es gibt gemeinsame Wohnzimmer auf den Etagen. Es ist ein Gebäude für Menschen, die Ruhe und Gesellschaft zugleich suchen.

H2 - Hof an der Allmende

Der Hof liegt zwischen dem Gemeinschaftsgarten und der Kronsberg-Allmende. Er ist eher klein und öffnet sich wenig zum Quartier. An diesem Hof sind weder Stellplätze vorgesehen, noch sind die angrenzenden Straßen für den Autoverkehr zugelassen.

Eckdaten:
ca. 700 m² Wohnfläche
2 bis 3 Geschosse
ca. 27 Personen

Wohnformen:
Cluster Cluster-Wohnung Ein Wohnungstyp, bestehend aus mehreren privaten Wohneinheiten mit Bad und optionaler Küche sowie Gemeinschaftsräumen, die unmittelbar an die Wohneinheiten anschließen und zugleich der inneren Erschließung dienen. Sie bieten Gemeinschaftsfläche ebenso wie Platz zum Rückzug. mit gemeinsamen Wohnzimmern und einige klassische Wohnungen

Wohneinheiten:
Wohnungen in den Clustern für 1-4 Personen, klassische Wohnungen für die soziale Wohnraumhilfe, rollstuhlgerechte Wohnung im EG-Cluster. Teilweise Laubengänge

Bauliche Besonderheiten:
gemeinsame Dachterrasse

Architekturbüro:
pk nord, www.pk-nord.de

Hofgemeinschaftsräume im H2:
ca. 110m²

Planstand des Gebäudes
Planstand

Gruppen, die sich für dieses Gebäude engagieren