Wie hoch ist unser Öko-Modellprojekt-Anspruch?

Die eine Position: Bei einem Modellprojekt für ein Stadtquartier im 21. Jahrhundert müssen die Stoffkreisläufe so weit wie möglich geschlossen sein. Also ausschließlich Komposttoiletten, Vor-Ort-Kompostierung und eigene Biogasanlage und Nahwärmenetz, Regenwassernutzung und Grauwasseraufbereitung in Pflanzenkläranlage, Vertragliche Zusammenarbeit mit einem im Süd-Kronsberg möglichen Biohof, sodass alle Nährstoffe dorthin gehen und im Gegenzug dort angebaute Biopflanzen und Nahrungsmittel ins Wohnquartier zurückkommen.

Gegenposition: Das Kronsbergprojekt darf nicht überfrachtet werden. Obiges Konzept beansprucht viel Platz, der dann nicht für Bau- und Freiflächen zur Verfügung steht und eine vollständige Umsetzung ist für die Bewohner*innen des neuen Quartiers (die das über ihre Miete und Baukostenzuschüsse bezahlen müssen) zu teuer.

Am heutigen Abend wollen wir diese und evtl. weitere Positionen gegeneinander abwiegen und auf eine gute Lösung hinarbeiten.

Monday
,
21
.
10
.
2019
Wie hoch ist unser Öko-Modellprojekt-Anspruch?
Ort
Zukunftswerkstatt Ihmezentrum – Plenarsaal, Ihmeplatz 7E, 30449 Hannover, Deutschland
Uhrzeit
19:00
21:00
Uhr
Zugang
Mit Rollstuhl erreichbar

Ähnliche Termine

Keine Einträge gefunden.
Alle anstehenden Termine anzeigen