Aktuell sind wir drei Familien und eine alleinstehende Person. Wir haben uns über den Planungsprozess des Hauses C4 kennengelernt, in dem wir uns seit November 2020 engagieren.
Bei uns gibt es noch Wohnungen für 1-3 Personen. Hier können zum Beispiel Singles, Paare, Alleinerziehende oder weitere Familien einziehen – da sind wir ganz offen und wünschen uns eine bunte Mischung, auch von jung und alt. Ein Teil der noch zu vergebenden Wohnungen wird geeignet sein für Rollstuhlfahrer/innen.

Wir planen abgeschlossene Wohnungen und einen ca. 50 Quadratmeter großen gemeinsam finanzierten Gemeinschaftsraum mit Gästezimmer und Bad. Hier, im erweiterten Wohnzimmer, könnte man sich zum Abendessen treffen, auf ein spontanes Feierabendbier oder für Geburtstagsfeiern. Wir wünschen uns ein gemeinschaftliches Leben im Haus – in dem jede/r auch die Möglichkeit hat, sich zurückzuziehen.
Die Laubengänge Laubengang Laubengänge in der Architektur erstrecken sich meist entlang mehrerer Nutzungseinheiten und dienen vor allem der Erschließung. z.B. ähnlich eines langen Balkons vor den Türen mehrerer Wohnungen. vor den Wohnungen sollen Aufenthaltsqualität haben, ein Treffpunkt sein und spontane Begegnungen ermöglichen.

Eventuell besteht die Möglichkeit, als ganzes Haus C4 an einem Pilotprojekt für Spül-/Trenntoiletten Spültrenntoilette Toilettenvarianten, bei der Urin und Kot innerhalb der Toilettenschüssel getrennt erfasst werden und im Gegensatz zur Trocken-Trenn-Toilette wird hier mit Wasser gespült. teilzunehmen.

- Bastian, Verena, Kaja, Michael, Nora, Lukas und Roswita
Kontakt