ecovillage hannover eG
Ohne euch wäre ecovillage nicht das was es ist. Nur durch euer Engagement haben wir in so kurzer Zeit so viel erreicht! Vielen vielen Dank!

Auf dem Weg in eine zukunftsfähige Gesellschaft das Jetzt mitgestalten.
Für eine Gemeinschaft im Einklang mit der Natur, ein Miteinander auf Augenhöhe und ein zu Hause für alle.


anmelden

Neue Impulsreihe - gemeinsam statt einsam - von anderen lernen

Impulsreihe als thematischer Beitrag am Beginn des Quassel-Chats, freitags ab März 2021

Die AG "Wohngruppenfindungsprozess" organisiert in loser Reihenfolge freitags um 19:00 Uhr Gespräche/Interviews mit Bewohner:innen aus anderen Wohnprojekten. Überraschende Einblicke erwarten uns zu Aspekten wie Aufteilung und Nutzung von privatem und gemeinschaftlichem Wohnraum sowie eine kurze Einführung in das Wohnprojekt. Wir freuen uns auf Berichte aus dem Alltag.

Von anderen lernen und eigene Wohn- und Lebensentwürfe klären bzw. überprüfen – dazu ist es höchste Zeit. Denn unsere Genossenschaft ecovillage hannover steht in den Startlöchern um Bauanträge zu stellen, und damit sind die Würfel des WIE und WAS gefallen. Wir freuen uns auf Euch!

Die Reihe beginnt mit Dr. Michael A. LaFond aus Berlin am 19. März 2021 um 19:00 Uhr.
Direkt weiter geht es am 09. April 2021 um 19 Uhr mit Ruth Buchanan vom Baugruppenprojekt R50 in Berlin-Kreuzberg.
Direkt weiter geht es am 09. April 2021 um 19 Uhr mit Britta Lampmann vom Wohnprojekt Auenland, ein inklusives Mehrgenerationenhaus im Wohnquartier OHE-HÖFE Hannover.

Ihr findet die jeweils aktuellen Ankündigungen immer unter "Mitmachen" -> "Termine".

Direkt im Anschluss geht es dann immer in unserem wöchentlichen Quasselchat weiter.

Wenn Ihr Menschen kennt, die in gemeinschaftlichen Wohnprojekten leben und Interesse an einem Gespräch mit uns hätten, dann helft uns bei der Organisation mit: Namen des Wohnprojekts, Website ….., Ansprechpartner:in für ein Gespräch mit : Namen, E-Mail ……

Sendet Eure Hinweise bitte an die AG "Wohngruppenfindungsprozess" über den Kontaktbutton.

Danke, denn wir können von anderen lernen!

Kontakt Wohngruppenfindungsprozess