ecovillage hannover eG
Ohne euch wäre ecovillage nicht das was es ist. Nur durch euer Engagement haben wir in so kurzer Zeit so viel erreicht! Vielen vielen Dank!

Auf dem Weg in eine zukunftsfähige Gesellschaft das Jetzt mitgestalten.
Für eine Gemeinschaft im Einklang mit der Natur, ein Miteinander auf Augenhöhe und ein zu Hause für alle.


anmelden

[Blog] ecoKuS-Café-Team

B wie Backrausch, K wie Kleidertausch …

Würden wir ein ecovillage-Wörterbuch anlegen, würde unter „B“ sicher das Wort „Backrausch“, unter „K“ das Wort „Kleidertausch“ und unter „R“ das Wort „Repair-Café“ erklärt werden. Am Sonntag, den 17. Oktober, waren diese Wörter auf dem Kronsberg gefüllt mit Leben. Es gab wieder mal ein Info-Café für ecovillage-Interessierte rund um den Café-Container mit Kuchen, die zum größten Teil „im Backrausch“ produziert worden sind, so der Originalton unserer Sandra. Entsprechend berauscht war die Stimmung. Das galt auch für den „Kleidertausch unter der Remise“, bei dem sich 30 Menschen beteiligt haben. Mehr als 50 Kleidungsstücke und Accessoires haben so ein neues Zuhause gefunden. In den Organisationshänden unserer Manu war der „Versuchsballon Kleidertausch“ ein voller Erfolg. Fortsetzung unbedingt gewünscht! Der defekte Bockwurstwärmer war für Carsten und Florian vom ecoKuS-Team „Repair-Café“ eine echte Herausforderung. Haben die beiden sie wohl gemeistert? Ein echter Spaß war das Schmink-Angebot von Anke für ecovillager:innen aller Altersstufen.

Apropos „Alter“: Zwei Jahre Genossenschaft ecovillage hannover, anderthalb Jahre Verein dorfleben ecovillage hannover – wenn das kein Grund zum Anstoßen ist? Das haben wir vom ecoKuS-Café-Team natürlich getan – in den nigelnagelneuen (was für ein herrlich deutsches Wort übrigens; engl.: brand new) Schürzen, die Anke und Ralf gesponsert haben. Ein riesengroßes ecoKuS-Dankeschön dafür. Damit macht Kultur und Soziales (KuS) als Gemeinwesenarbeit noch mehr Spaß!

Sigrun (für das ecoKuS-Café-Team)

Tags