Motivation

Der innere Teil unsers ecovillage Kronsberg soll autofrei sein. Das gilt nicht nur für Privat-PKW, sondern auch für Lieferdienste. Wer darf das Gebiet befahren (Umzug?!) und wer besser nicht (Paketdienst?). Wo werden Lieferungen abgegeben und wie kommen sie zu den Bewohne*innen? Dafür soll ein Konzept entwickelt und abgestimmt werden.

Konkrete Aufgabe(n)

Entwicklung Ausnahme-Regeln, welche Fahrzeuge zu welchen Zwecken das Siedlungsgebiet befahren dürfen.
Konzept für Annahme und Verteilung von Lieferungen für Bewohner*innen.
Konzept für Belieferung von Gewerbe am Dorfplatz.

Ziel

ecovillage bietet viel Freiraum für Menschen, da wir unter anderem auf Autos im inneren des Gebiets verzichten. Eine Regelung für Lieferverkehre ist für den Erhalt dieses Freiraum nötig.

Wir wünschen uns…
  • Expert*innen
  • Kenner*innen
  • Neugierige

Vielleicht kannst…

du dir Lieferverkehre so denken, dass es für Bewohner*innen gute Anliefermöglichkeiten gibt und trotzdem nicht überall Lieferanten für Essen, Trinken und Pakete durch unser Gebiet fahren.

Zeitbedarf
20 Tage

Projektstart
ab sofort

Projektende
Ende 2021

Wir freuen uns auf deine Nachricht!

Kontakt