AG05 Genügsam wohnen in allen Formen (Tiny Houses & Co)

Tiny House (Fest & Mobil), Modulbauten und Co-Being-Häuser

In dieser Arbeitsgruppe versammeln sich alle Menschen, die für ein genügsames Wohnkonzept einsetzen. Das heißt, wir streben kleine private Rückzugsräume in Kombination mit Gemeinschaftsflächen an. Dieses Wohnkonzept ist in verschiedenen Arten umsetzbar:- als mobiles Kleinsthaus mit Straßenzulassung (Tiny House on wheel)- als fest stehendes Kleinsthaus- als transportable und kombinierbare Modulhäuser- als Kleinstwohnungen in einem partizipativen Mehrparteiengebäude mit Gemeinschaftsflächen (Co-Being-House)Die kleinen Gebäude werden kombiniert mit einem Dorfzentrum mit Gemeinschaftsflächen. Dort kann ich alles benutzen und ausleihen, wofür ich daheim keinen Platz habe. Beispielsweise eine gut ausgestattete Werkstatt, ein kleiner Wellnessbereich, Räume in denen ich mit anderen meine Hobbys auslebe, komfortable Gästeräume wenn mal Besuch kommt...Klingt schön? Wir wollen gemeinsam eine Vision entwickeln, wie wir uns ein ressourcenschonendes, gemeinschaftliches, liebenswertes Lebensumfeld schaffen können. Wir wollen uns vernetzen, Erfahrungen austauschen, Ideen spinnen, Durchschlagskraft entwickeln...

Ansprechpartner*in

Anstehende Termine

No items found.

Weitere Arbeitsgruppen

11 - Erarbeitung Wirtschaftsplan; Kosten und Finanzierung des Bauprozesses (Speziell für Bemerode / Kronsberg-Nord)
Es geht um einen vorläufigen Wirtschaftsplan der geplanten Genossenschaften, insbesondere eine Kalkulation der Baukosten und ihrer Finanzierung
Ansprechpartner*in |
4 - Tiny-Modulhäuser am Kronsberg, mehrstöckig
Die AG richtet sich nicht an Interessierte, die in freistehenden eigenen Tinyhäusern wohnen wollen (für diese gibt es eine eigene AG) und nur an Leute, die im Quartier Bemerode/Kronsberg-Nord leben wollen.
Ansprechpartner*in |
AG01 Steuerungskreis
Projektkoordination & partizipatorische Planung
Ansprechpartner*in |
info@ecovillage-hannover.de
AG02 Soziale Vereinbarkeit
Soziale Vereinbarkeit des Prozesses und Projekts
Ansprechpartner*in |
info@ecovillage-hannover.de
AG03 Stadtplanung & Quartiersentwicklung
Stadtplanung, Quartiersentwicklung und Stadtpolitik
Ansprechpartner*in |
info@ecovillage-hannover.de
AG04 Leben im Ökodorf
Wie können wir gemeinschaftlich im Ökodorf leben?
Ansprechpartner*in |
info@ecovillage-hannover.de
AG06 Modulares Bauen
'Gestapelte Tiny Houses'
Ansprechpartner*in |
info@ecovillage-hannover.de
AG07 Ökonomie
Ökonomie im Ökodorf
Ansprechpartner*in |
info@ecovillage-hannover.de
AG08 Autarkie
Wie kann ein autarkes Stadtquartier aussehen?
Ansprechpartner*in |
info@ecovillage-hannover.de
AG09 Freie Dorfschule
Schule neu denken
Ansprechpartner*in |
info@ecovillage-hannover.de
AG10 Wohngruppen und Baugemeinschaften
Gemeinschaftlich bauen, wie geht das?
Ansprechpartner*in |
info@ecovillage-hannover.de
AG11 Begleitforschung
Hier erforschen wir bereichsübergreifend, was wirklich nachhaltig realisierbar ist und im praktischem Leben funktioniert
Ansprechpartner*in |
info@ecovillage-hannover.de
AG12 Mobilität
Mobilitätskonzepte im Ökodorf
Ansprechpartner*in |
info@ecovillage-hannover.de
AG13 Genossenschaftsgründung
Satzungsentwicklung & Gründungsprozess
Ansprechpartner*in |
info@ecovillage-hannover.de
Wirtschaftsplan Kronsberg-Quartier
Es geht um einen vorläufigen WirtschaftsplanKosten, Finanzierung des Bauprozessesder geplanten Genossenschaft (insbesondere Kosten, Finanzierung des Bauprozesses)
Ansprechpartner*in |
mehrgeschossige Tiny-Eigentumswohnungen
Wichtiger Hinweis: Die AG richtet sich nicht an Interessierte, die in freistehenden eigenen Tinyhäusern wohnen wollen (für diese gibt es eine eigene AG) und nur an Leute, die im Quartier Bemerode/Kronsberg-Nord leben wollen.
Ansprechpartner*in |