K6 - Grünflächen / Gartenbau

Gemäß Bebauungsplan können nur ca. 35 % der Fläche des Kronsberg-Quartiers bebaut werden, ca. 65 % sind Freifläche und stehen für Wege, Spielplätze, öffentliches Grün und Gärten zur Verfügung. Die ecovillage-Arbeitsgruppe Grünes kümmert sich um Themen wie die Gestaltung der Kinderspielplätze, Urban Gardening, Permakultur, Imkerei, Nutzung der Almendfläche, Streuobstwiese, Modellkleingartenanlage am Kronsberg, Zusammenarbeit mit regionalen Landwirtschaftsbetrieben. usw.  Wir möchten in Kursen Interessierten die verschiedenen Möglichkeiten einer begrünten Wohnlandschaft näherbringen und Erwachsenen wie Kindern lehren, wie man „Garten macht“. Auch die Gestaltung von Teich- und Regenwasserversickerungsflächen und evtl. einer Grauwasserreinigungsfläche ist Teil des Grünflächenkonzeptes.

Neben obigen Themen  wollen wir auch um die Inklusion von alten und behinderten Menschen kümmern und die besonderen Interessen von Kindern berücksichtigen. Alle Menschen sollen sich ohne Probleme in unserem ecovillage bewegen können. Dazu gehören z.B. Hochbeete, die auch mit einem Rollstuhl unterfahrbar oder von Kindern erreichbar sind.

Als ersten Schritt hat die AG Vorschläge für den in Arbeit befindlichen Quartiersflächenplan erarbeitet. Einzelheiten sind in der Aufgabenbeschreibung für den Planungswettbewerb hier zu finden. Die AG ist durch Ursula Kleber in der Jury vertreten und wird sich intensiv an der Diskussion über die Flächenplanungsvorschläge beteiligen.

Die AG hat ca. 20 Personen im Verteiler, von denen bisher im Durchschnitte ca. acht teilnahmen. Neue Mitglieder sind herzlich willkommen. Kontaktaufnahme über gruenes@ecovillage-hannover.de

Gastgeberin: Ursula Kleber

Gastgeber*in

Zugehörige Termine

Hier findest du alle Termine zu dieser Arbeitsgruppe.

Keine Einträge gefunden.
Alle anstehenden Termine anzeigen