AG11 Begleitforschung

Die Stadt Hannover besitzt mit mehreren Universitäten bzw. Hochschulen, an denen über 46.000 Studenten studieren und, zusammen mit ihren Professoren forschen, ein unglaubliches Potenzial. Der AK "Begleitforschung" wird sich damit außereinandersetzen, wie dieses Potenzial, was ansonsten nur in begleitender Funktion auftritt, in das partizipatorische Planverfahren eingebunden werden kann. Dabei wird ein besonders Augenmerk auf die Möglichkeiten der interdisziplinären Zusammenarbeit gelegt werden.

Ansprechpartner*in

Anstehende Termine

No items found.

Weitere Arbeitsgruppen

AG01 Visionskongress & Koordination
Projektkoordination & partizipatorische Planung
Ansprechpartner*in |
prozess@ecovillage-hannover.de
AG02 Soziale Vereinbarkeit
Soziale Vereinbarkeit des Projekts (am Standort Burg)
Ansprechpartner*in |
vereinbarkeit@ecovillage-hannover.de
AG03 Stadtplanung
Stadtplanung, Quartiersentwicklung und Stadtpolitik
Ansprechpartner*in |
stadtplanung@ecovillage-hannover.de
AG04 Leben im Ökodorf
Wie können wir gemeinschaftlich im Ökodorf leben?
Ansprechpartner*in |
gemeinschaft@ecovillage-hannover.de
AG05 Tiny Houses
Genügsam wohnen
Ansprechpartner*in |
tiny-houses@ecovillage-hannover.de
AG06 Modulares Bauen
'Gestapelte Tiny Houses'
Ansprechpartner*in |
modulares-bauen@ecovillage-hannover.de
AG07 Ökonomie
Ökonomie im Ökodorf
Ansprechpartner*in |
oekonomie@ecovillage-hannover.de
AG08 Autarkie
Wie kann ein autarkes Stadtquartier aussehen?
Ansprechpartner*in |
autarkie@ecovillage-hannover.de
AG09 Freie Dorfschule
Schule neu denken
Ansprechpartner*in |
schule@ecovillage-hannover.de
AG10 Baugemeinschaften
Gemeinschaftlich bauen, wie geht das?
Ansprechpartner*in |
baugemeinschaften@ecovillage-hannover.de
AG12 Mobilität
Mobilitätskonzepte im Ökodorf
Ansprechpartner*in |
mobilitaet@ecovillage-hannover.de